Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
barrierefrei-informieren.at

Text

Auch auf inhaltlicher Ebene sind Kriterien der Barrierefreiheit zu beachten!

Für Menschen mit Lern-, Schreib- oder Leseschwäche, geringen Deutschkenntnissen oder für jene, die sich einfach nur schnell einen Überblick verschaffen wollen, können Angebote in leichter Sprache bereitgestellt werden.

Leicht Lesen - unsere Kriterien für leicht verständliche Inhalte

Struktur: Inhalte werden von uns klar gegliedert und mittels inhaltsbasierter Absätze aufbereitet.

Länge: Kurze Sätze und die Reduktion auf das Wesentliche eines Textes fördern die Verständlichkeit.

Fachsprache und Fremdwörter: Fachspezifische Ausdrücke oder Wörter, die anderen Sprachen entlehnt sind, werden vermieden oder erklärt.

Zielgruppe: Inhalte müssen der Zielgruppe entsprechend aufbereitet werden. Wir passen unsere Texte an die Anforderungen der NutzerInnen an.

Beispiel:

Gesamte Rechtsvorschrift für Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz, Fassung vom 30.08.2016

§ 6. (5) Barrierefrei sind bauliche und sonstige Anlagen, Verkehrsmittel, technische Gebrauchsgegenstände, Systeme der Informationsverarbeitung sowie andere gestaltete Lebensbereiche, wenn sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind.

Leicht lesen:

Menschen mit Behinderung dürfen keine Nachteile durch ihre Behinderung haben. Dazu gibt es ein Gesetz.

In diesem Gesetz steht: Barrierefrei bedeutet, dass Menschen mit Behinderung etwas ohne Probleme und ohne Hilfe nützen können.

Gebäude, Autos, Züge, Handys, Webseiten und vieles mehr müssen barrierefrei sein.

Weiterempfehlen